Achtung!

Wir betreiben die Seite nicht mehr aktiv. Ihr könnt aber gern Beiträge anlegen, links unter "Anleitung" erfahrt ihr, wie das geht.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

November 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
29
30
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Nebenjob in Potsdam für...
Wir sind auf der Suche nach einem*r aufgeschlossenen,...
hu-studenten - 15. Jan, 23:00
Bei all den schwarzen...
Bei all den schwarzen Schafen da draußen, hier eine...
Jenson (Gast) - 28. Jul, 12:57
Korrekturlesen von Doktorarbeiten...
Sie haben viel Mühe und ein paar Jahre Ihres Lebens...
Dr. Eisele - 3. Apr, 18:30
Hartz 4 Bescheid prüfen...
Wer von Hartz 4 betroffen ist, kann sich auf einer...
hu-studenten - 7. Jan, 23:28
Korrekturlesen und Lektorat...
Nach über 5000 korrigierten Arbeiten, davon etwa 2000...
Dr. Eisele - 18. Dez, 14:35

Mittwoch, 22. November 2006

Personalien: Drei Preise der VBKI gingen an die Humboldt-Universität

Der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) hat sechs junge Wissenschaftler mit dem Preis für Europaforschung ausgezeichnet. Der mit insgesamt 18.000 Euro dotierte Preis wird bereits zum 16. Mal in Zusammenarbeit mit den Berliner und Brandenburger Universitäten an junge Wissenschaftler aus der Region verliehen. Von den sechs Preisträgern, die sich über ein Preisgeld von jeweils 3.000 Euro freuen können, kommen diesmal drei von der Berliner Humboldt-Universität, zwei von der Freien Universität Berlin und einer von der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus.

Zu den Auszeichnungen:

Es wurde die politikwissenschaftliche Dissertation Katrin Bastian mit dem Titel "Die Europäische Union und Russland. Multilaterale und bilaterale Dimensionen in der europäischen Außenpolitik" ausgezeichnet. Sie wurde von Michael Kreile und Gert-Joachim Glaeßner betreut. Die Arbeit ist seit kurzen schon als Buch veröffentlicht.

Ina Wiesner interessierte sich in ihrer Diplomarbeit für "Die Integration der Europäischen Außenpolitik", mit dem Untertitel: "Entwicklung eines exogen-institutionalistischen Modells zur Erklärung der Integrationsdynamik der gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union". Von Michael Kreile und Ellen M. Immergut von der wurde das als sehr gut bewertet.

Jens-Uwe Franck wurde für "Das Europäische Absatzrecht" ausgezeichnet. Das ist eine juristische Arbeit, die von Stefan Grundmann und Christian Kirchner gleichermaßen mit summa cum laude bewertet wurde. Die Gutachter stimmen auch darin überein, dass dies eigentlich schon eine Habilitationsleistung sei.

Kommunikations-Jobs

Anzeigen

120x600_wirtschaft-marketing_2012

Anzeigen

Status

Online seit 6826 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jan, 23:00

Impressum

Siehe links: Impressum Kontakt: medienforum@email.de
Google

Suche

 

Credits


Aktionsangebot
Anleitung
Arbeitsplatz
Berufseinstieg
Buechertipps
Campus
Diplomarbeitskorrekturen
Doktoranden
Essen und Trinken
Feiern
Fernstudium
Geld
Hochschulzugang
Impressum
Internationales
Jobs
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren