Achtung!

Kommerzielle Einträge von Firmen werden nur noch nach vorheriger Kontaktaufnahme mit dem Betreiber veröffentlicht. Bitte schreiben Sie eine Mail an medienforum@email.de

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Praktikumstelle beim...
Liebe Studentinnen und Studenten, in unserer Geschäftsstelle...
MariaPD - 11. Okt, 10:03
21. + 22.10.: 30-minütiges...
Interesse an einem 30-minütigem Coaching? Willst...
passionforcoaching - 6. Okt, 22:06
Die besten Studenten-Apps
Moin Ihr Lieben! Ich bin bei der Suche nach nützlichen...
13semester - 26. Sep, 02:03
Stimme volkommen zu,...
Nach meiner ansicht sparwelt.de, https.gutscheinsammler.de. ..
Ockar - 3. Aug, 15:44
Studentische Aufsichtspersonen...
Du bist zuverlässig und möchtest ohne körperliche...
Portatius - 26. Jun, 11:13

Geld

Dienstag, 3. Dezember 2013

Bitcoins kaufen - So geht's

Ich denke mal gerade die Informatik-Studenten grübeln ob sie vielleicht Bitcoins kaufen oder sich sogar mit dem Thema Mining auseinandersetzen sollten. Für letzteres braucht man schon dezidiertes Fachwissen, Bitcoins kaufen hingegen kann jeder der an den aktuellen Hype glaubt. Nicht wenige sind mit Bitcoins reich geworden, allerdings haben die auch schon vor über einem Jahr gekauft. Wer erfahren möchte wie der Handel mit der virtuellen Währung eigentlich funktioniert kann diesen Erfahrungsbericht hier lesen: Bitcoins kaufen - So gehts. Ob man sichtraut jetzt noch einzusteigen, muss jeder selbst wissen. Einige sagen, das Ding wird weiter in die Höhe gehen, andere warnen vor einer großen Blase...in jedem Fall sollte man nur Geld investieren das man quasi übrig hat =)

Dienstag, 15. Mai 2012

Studium von der Steuer ansetzen - Stand der Dinge

Es ist bereits ein ziemlich langes Hin und Her und immer noch ist kein Ende in Sicht. Gemeint ist das Tauziehen um die Studienkosten. Kann man auch die Kosten eines Erststudiums von der Steuer absetzen? Und auch die Kosten einer Ausbildung? Oder gilt das nur für ein Zweitstudium, muss man also schon eine Ausbildung oder ein Studium erfolgreich absolviert haben? Hier folgt ein kurzer Überblick inkl. weiterführenden Infos:

Kurzzeitige Freude bei Studenten und Azubis
Am 28.07. hatten junge Leute in Deutschland einen guten Grund zur Freude. Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass die Kosten für ein Erststudium und eine Ausbildung absetzbar sind. Und zwar nicht nur als Sonderausgaben im gleichen Jahr, in dem sie anfallen, sondern auch als Werbungskosten über mehrere Jahre hinweg. (Urteil 1, Urteil 2)

Die Ernüchterung kam schnell
Dieser Beschluss des Bundesfinanzhofs hätte den Staat einige Milliarden Euro Steuereinnahmen gekostet. Also wurde die Gesetzeslücke schnell geschlossen. Lediglich die möglichen Sonderausgaben wurden um 50% erhöht, von 4.000 Euro auf 6.000 Euro pro Jahr.

Weitere Infos
Die beiden Studentenblogs Studium-studieren.de und die-duale-hochschule-kommt.de haben dazu passende Beiträge veröffentlicht. Auch bei finanztip.de gibt es einen gut erklärenden Artikel.

Dienstag, 26. Oktober 2010

Semesterstart - Kreditkarten ohne Magenschmerzen

Für viele Erstsemester bringt der Studienbeginn auch den Umzug in eine neue Stadt mit sich. Und damit häufig auch einen Wechsel des eigenen Girokontos bzw. die Eröffnung eines neuen Kontos.

Viele Banken bieten Studenten heute eine kostenlose Kontoführung an, nicht selten ist auch gleich eine Kreditkarte "im Paket" enthalten. Wichtig ist es dabei, sich mit den unterschiedlichen Typen von Kreditkarten und dem Preisverzeichnis der Bank vertraut zu machen, um später keine unliebsamen Überraschungen zu erleben.

Studenten Kreditkarten sind meist als sogenannte "Charge"- oder "Debit-Karten" ausgeführt. Wir mit der Karte bezahlt, wird der entsprechende Saldo sofort oder am Ende des laufenden Monats vom eigenen Girokonto abgebucht. Anders dagegen bei den Kreditkarten mit Teilrückzahlung: Hier kann der Saldo vom Karteninhaber direkt ausgeglichen werden oder aber in monatlichen Raten zurückbezahlt werden.

Selbstverständlich werden bei der Ratenzahlung Zinsen fällig und wer regelmäßig auf das "Plastikgeld" zurückgreift, sollte unbedingt seine laufenden Raten im Auge behalten. Sonst kann es nämlich passieren, dass sich die laufenden Raten zu durchaus nennenswerten Schulden addieren.

Weiterführende Informationen über die unterschiedlichen Kreditkarten-Typen, Anbieter und Angebote sowie Tipps bei der Wahl der passenden Studenten Kreditkarte finden Interessierte auf dem Portal www.kreditkarte-studenten.net

Montag, 5. Oktober 2009

Online-Broschüre der HTW Berlin: Berlin unbezahlbar - Ein Stadtführer für Sparschweine

„Geld regiert die Welt“ – nicht in Berlin. Hier weht ein anderer Wind, ein laues Lüftchen, um genau zu sein. Schon Aschenputtel wusste,
dass Erbsenzählen Zeitverschwendung ist und vergnügte sich lieber auf dem Ball des Prinzen. Die Hauptstädter tun es ihr gleich. Ob mit oder ohne Geld in der Tasche, Abenteuer sind in Berlin für Jedermann erschwinglich. 17 Studierende der Wirtschaftskommunikation an der HTW Berlin zogen mit kleinem Geldbeutel los, um das Leben in vollen Zügen zu genießen. Zum Lesen einfach aufs Bild klicken.

Berlin unbezahlbar - Ein Stadtführer für Sparschweine

Mittwoch, 10. Dezember 2008

Nie wieder ein Abo aus Versehen verlängern ...

Alle Studenten kennen es: Uns werden Probe-Abos an jeder Ecke angeboten, gern nehmen wir die kostenlose Zeitung an. Doch wer behält noch den Überblick im Abojungle? Da kann eine neue Internetseite nun Abhilfe schaffen.

Aboalarm löst dieses Problem und hilft den Überblick über alle abgeschlossenen Abo-Verträge zu wahren.

Aboalarm ist kostenlos und bietet folgende Funktionen:
- Kündigungserinnerung per Email: Nie wieder eine Kündigungsfrist versäumen
- Kündigungsschreiben: Verträge mit wenigen Mausklicks kündigen
- Über 1000 Kündigungsadressen: Datenbank mit Adressen, Fax-Nummern für Kündigungen und Kundenhotlines
- Tarifvergleich Handy, DSL, Strom, Gas (in Kürze)

Mit Aboalarm können Verträge mit über 2000 Anbietern verwaltet werden. Die wichtigsten Kategorien sind Handy, DSL, Festnetz, Mitgliedschaften (z.B. ADAC, Bahncard), Pay-TV (z.B. Premiere), Tageszeitungen (z.B. FAZ), Zeitschriften (z.B. Der Spiegel), Versicherungen (z.B. Kfz-Versicherung) sowie Strom und Gas.

Die Vorteile für den Konsumenten liegen auf der Hand:
- Er versäumt nie wieder eine Kündigungsfrist
- Sein Kündigungsprozess wird kürzer und einfacher
- Er spart Geld und findet Verträge mit besseren Konditionen

Mehr unter http://www.aboalarm.de

Freitag, 15. Februar 2008

Lottoschein online ausfüllen

Bitte klicken Sie auf den Lottoschein um zur Seite von Tipp24 zu gelangen...

Lotto spielen bei Tipp24.de

Mittwoch, 14. Februar 2007

SPD will 2008 höheres Bafög durchsetzen

Die SPD will sich für eine höhere staatliche Ausbildungsförderung im kommenden Jahr einsetzen. "Wir müssen massiv in Bildung investieren. Deswegen muss es 2008 zu einer spürbaren Erhöhung des Bafög kommen", sagte die Vorsitzende des Bildungsausschusses im Bundestag, Ulla Burchardt (SPD), der Berliner Zeitung.

Den ganzen Artikel lest ihr hier.

Dienstag, 10. Januar 2006

Kreditkarte für Studenten kostenlos

Im Ausland ohne Kreditkarte an einen Mietwagen kommen? Unmöglich! BARCLAYCARD und 4students.com machen gemeinsame Sache. Als Student kannst du dich doppelt freuen: Kreditkartendoppel Visa / Mastercard und exklusive Studenten-Specials in Einem. Und das alles ein Jahr kostenlos! Danach kostet das ganze dann 1 Euro im Monat was auch völlig OK ist.

Hier geht es zum Angebot

Mittwoch, 4. Januar 2006

Geld sparen durch BASE Handy Flatrate

Wer kennt es nicht. Hier mal ein kurzer Anruf wegen der Hausarbeit, da ein paar SMS um sich mit Freunden zu verabreden und schon bekommt man eine saftige Handyrechnung präsentiert. Abhilfe kann da eine Handy Flatrate schaffen.

Hier die Fakten des Anbieters BASE

Alle Gespräche ins Festnetz inklusive
Alle Gespräche und SMS zu
E-Plus / BASE und simyo inklusive
Abfrage der Mailbox inklusive
NEU: Internet-Flatrate für zu Hause,
fürs Büro und unterwegs

Das ganze gibt es für 25 Euro im Monat: Link zu Base.de

Sonntag, 11. Dezember 2005

Kostenlos Zeitung lesen? Funktioniert!

Journalisten tun es, warum nicht also auch den Studentenstatus voll ausnutzen und Rabatte mitnehmen wo es geht? Eine Auflistung von wirklichen Nachlässen (und teilweise kostenlosen Zeitungsangeboten speziell für Studenten) findet ihr hier: Studentenrabatt

Kommunikations-Jobs

Praktikanten (m/w) PR & Unternehmenskommunikation
Das Gefühl nach Hause zu kommen geht jetzt auch...
KMK Kinderzimmer - 22. Nov, 10:08
Leiterin/Leiter Public Relations bei Vier Pfoten in Hamburg
Die international erfolgreiche Tierschutzorganisation...
Talents4Good - 17. Nov, 12:14
PR-Manager (m/w) print/digital
Marc Cain ist ein innovatives, international erfolgreiches...
Marc Cain - 7. Nov, 09:25
PR-Manager/in Berlin
Interessante Kunden, ein moderner Mix aus klassischer...
Ursula Oldenburg - 18. Okt, 12:34
PR-Volontariat ab sofort
Wir suchen junge Talente, die über erste praktische...
Zucker.Kommunikation - 11. Okt, 10:46

Anzeigen

120x600_wirtschaft-marketing_2012

Anzeigen

Status

Online seit 4390 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Okt, 02:00

Impressum

Siehe links: Impressum Kontakt: medienforum@email.de
Google

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Aktionsangebot
Anleitung
Berufseinstieg
Buechertipps
Campus
Diplomarbeitskorrekturen
Doktoranden
Essen und Trinken
Feiern
Fernstudium
Geld
Hochschulzugang
Impressum
Internationales
Jobs
Kennenlernen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren