Achtung!

Kommerzielle Einträge von Firmen werden nur noch nach vorheriger Kontaktaufnahme mit dem Betreiber veröffentlicht. Bitte schreiben Sie eine Mail an medienforum@email.de

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Februar 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
22
24
25
27
28
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Bei all den schwarzen...
Bei all den schwarzen Schafen da draußen, hier eine...
Jenson (Gast) - 28. Jul, 12:57
Korrekturlesen von Doktorarbeiten...
Sie haben viel Mühe und ein paar Jahre Ihres Lebens...
Dr. Eisele - 3. Apr, 18:30
Hartz 4 Bescheid prüfen...
Wer von Hartz 4 betroffen ist, kann sich auf einer...
hu-studenten - 7. Jan, 23:28
Korrekturlesen und Lektorat...
Nach über 5000 korrigierten Arbeiten, davon etwa 2000...
Dr. Eisele - 18. Dez, 14:35
Möbel und Einrichtungsobjekte...
Wegen Umzugs verschenke ich Mobiliar (Futonbett, grosser...
Iacovel - 11. Dez, 15:22

StudiVZ oder doch mal was Anderes?

Die Tage ist ja viel die Rede von StudiVZ und seinen Ablegern. Aber sind wir mal ehrlich, außer einer großen Anzahl an Mitgliedern und ein paar netten Community-Funktionen gibt es dort nur wenig Nutzen für die Studenten. Es sei denn man ist Single und will sich eine(n) neue(n) Freund(in) suchen. Was mich in letzter zeit richtig nervt, es kommen immer mehr Nichstudenten und spamen die Mitglieder mit ihren Texten zu.
Neulich bin ich auf eine Seite gestoßen, die sich www.izaar.de/uniboard nennt. Ist echt nett gemacht und im Gegensatz zu StudiVZ kann ich hier auch richtig was mit anfangen. Das ist nämlich so ne Art Schwarzes Brett im Internet. Ist einfach zu bedienen und alles was mich so interessiert hat, war auf der ich einen Seite schnell zu finden (Jobs, WGs, Bücher etc.) Richtig gut finde ich, dass man zuerst nur die Anzeigen der eigenen Hochschule sieht. Wird man dort nicht fündig, kann man auch in der ganzen Stadt, regional und überregional suchen. Im Gegensatz zu vielen anderen Anzeigenbretter sind die Anzeigen hier aber in erster Linie von Studenten für Studenten.
Schaut doch mal vorbei. Mir hat es Spaß gemacht und ich habe auch schon ein, zwei alte Schinken verkaufen können. Achso, die haben auch ne kleine Community, man kann also seinem Verkäufer meist ins Auge schauen – fand ich auch gut.

Daumen hoch!
Peter (Gast) - 6. Mär, 21:05

Das erinnert mich an was über das ich grad gestolpert bin, //www.bookya.de, da können Studenten Bücher verkaufen, vlt guckst du dir das mal an?

Jürgen (Gast) - 5. Jun, 15:21

Bookya ist super

bin ich auch eben drüber gestoplert und habe mal eben gegoogelt. Die scheinen auch schon ganz gut dabei zu sein. Mal schaun, ob ich noch nen paar Schnäppchen mache.

Trackback URL:
//hustudenten.twoday.net/stories/3355922/modTrackback

Kommunikations-Jobs

Anzeigen

120x600_wirtschaft-marketing_2012

Anzeigen

Status

Online seit 6226 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Jul, 12:57

Impressum

Siehe links: Impressum Kontakt: medienforum@email.de
Google

Suche

 

Credits


Aktionsangebot
Anleitung
Arbeitsplatz
Berufseinstieg
Buechertipps
Campus
Diplomarbeitskorrekturen
Doktoranden
Essen und Trinken
Feiern
Fernstudium
Geld
Hochschulzugang
Impressum
Internationales
Jobs
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren